Die LGB feiert bei der Rhätischen Bahn

Die LGB Gartenbahn feiert 2018 ihr 50-jähriges Jubiläum. Anlässlich der Auftaktveranstaltung zum Jubiläumsjahr in der Hauptwerkstätte der Rhätischen Bahn (RhB) in Landquart übergab Wolfrad Bächle, Geschäftsführer LGB/Märklin, einen Check über 20‘000 Euro für die Revision der Dampflokomotive «Rhätia», der ersten Lokomotive der RhB überhaupt, an RhB-Direktor Renato Fasciati. Als Überraschung für die rund 70 anwesenden Gäste wurde zudem eine RhB-Lokomotive im LGB-Jubiläumsdesign präsentiert.

Die RhB Ge 4/4 II 617 "Ilanz" ist ab sofort als LGB-Jubiläumslok auf dem Netz der RhB unterwegs           Foto: Marcel Manhart

 

 

 

Die RhB führt eine langjährige Partnerschaft mit der LGB Gartenbahn. Vor 40 Jahren produzierte die LGB ihr erstes RhB-Modell, eine Krokodillokomotive. Seither sind die RhB-Modelle wichtiger Umsatzbestandteil von LGB und Sympathieträger. 2017 lancierte die LGB die RhB-Dampflokomotive Nr. 1 mit dem Namen «Rhätia» im Modell. 50 Euro für jedes verkaufte Modell, insgesamt 20‘000 Euro, spendet die LGB nun anlässlich des Auftaktevents für die Revision ebendieser G 3/4 «Rhätia».

 

 

Weiterhin Spender gesucht

 

Die Dampflokomotive «Rhätia» der RhB ist seit 2014 ausser Betrieb. Der Verein Dampffreunde RhB möchte diese Dampflok betriebsfähig erhalten und sucht derzeit Spender und Geldgeber, um die benötigten rund 750‘000 Schweizer Franken für die Revision der Lokomotive akquirieren zu können.

 

 

Eine Lokomotive im Jubiläumsdesign

 

Im Rahmen des Auftaktevents wurde den anwesenden rund 70 Gästen aus Deutschland und der Schweiz erstmals die RhB-Lokomotive Ge 4/4 II 617 im LGB-Jubiläumsdesign präsentiert.

 

 

Über die LGB

 

In der fast 130-jährigen Unternehmensgeschichte entwickelte sich die LGB von einer kleinen familienbetriebenen Spielzeugmanufaktur in Brandenburg (Deutschland) zu einem weltweit bekannten Produzenten von innovativem Blechspielzeug. Ab 1968 stellte das Unternehmen die erste und damals einzige Grossbahn auch für den Garten in der Baugrösse G vor, was in den darauffolgenden Jahren weltweit zu unvergleichlichem Wachstum führte. Seit 2008 gehört die LGB zur Märklin-Gruppe und ist die weltweit meistverkaufte Gartenbahn für drinnen und draussen.




 

Präsentation der neuen LGB Jubiläumslok


 

Jennyfer Cirignotta,  Marktverantwortliche für Europa bei der Rhätischen Bahn zieht die ersten drei Plätze

des Gewinnspiels vom Verein Dampffreunde der RhB; wir sagen herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Reinhard Grünenfelder (Freitag, 12 Januar 2018 23:23)

    Herzliche Gratulation zum diesem Anlass
    Auch den Gewinnern Gratuliere ich ganz herzlichst