ÖBB Corporate Blog


Ausbau des Güterzentrums Wolfurt (Fr, 19 Okt 2018)
Mit der Gesamtfertigstellung bietet der deutlich erweiterte ÖBB-Güterterminal Wolfurt noch mehr Kapazität, Wirtschaftlichkeit und Service. Im Dezember 2014 startete der Ausbau des ÖBB-Güterterminals Wolfurt. Die Erweiterung war unumgänglich: aufgrund der steigenden Nachfrage und auch der veränderten Marktbedürfnisse. Am 18. Oktober 2018 erfolgte die offizielle Eröffnung unter Anwesenheit von ÖBB CEO Andreas Matthä sowie von VertreternMehr
>> mehr lesen

Alles ist möglich (Fr, 19 Okt 2018)
Eigentlich wollte Hans Zwath als junger Bursche ja Maurer werden. Aber als Maschinenschlosser bei den ÖBB ging es Schritt für Schritt voran. Nach fast 24 Jahren im Unternehmen meint er: Hier kann man eigentlich alles werden. Genau das möchte er auch der nächsten Generation zeigen. Heute ist Hans Zwath Leiter eines Anlagen Service Centers inMehr
>> mehr lesen

Auf den Spuren der Russischen Eisenbahn (Mo, 15 Okt 2018)
Young Talents Exchange Program Von 22. bis 28. Juli 2018 war es soweit: Für 13 KollegInnen aller Teilgesellschaften des Konzerns ging es auf eine spannende Reise. Das Ziel: Moskau und Sankt Petersburg. Die Russische Eisenbahn hatte im Rahmen einer bereits seit 2013 mit den ÖBB bestehenden Vereinbarung eingeladen. Die Agenda, die wir vorab bekamen, versprachMehr
>> mehr lesen

Wohin geht’s mit der Bahn? (Mo, 15 Okt 2018)
Der letzte ExpertInnentag unserer Traineewelle führte uns nach Berlin zur InnoTrans 2018, wo wir uns über Entwicklungen innerhalb und außerhalb unserer Fachbereiche informieren und einen Einblick in das weltumspannende Netzwerk von Firmen, Infrastrukturanbietern und Forschern erhaschen konnten.
>> mehr lesen

Einen Tag lang Lehrling sein – Perspektivenwechsel (Mi, 10 Okt 2018)
Damit wir jedes Jahr über 460 Mio. Fahrgäste und 110 Mio. Tonnen Güter bewegen, schicken wir täglich über 6.500 Züge und 2.200 Busse auf die Reise. Und damit das überhaupt möglich ist, dafür sind über 40.000 MitarbeiterInnen im Konzern verantwortlich. Die Zahlen zeigen eindrucksvoll: Bahnfahren ist ein hochkomplexes Unterfangen. Unseren Kunden und Kundinnen ist esMehr
>> mehr lesen

Nicht ohne meine Eisenbahn (Mi, 10 Okt 2018)
Manche Berufswege winden sich, führen mitunter ins Ungewisse und zu unerwarteten Orten und Projekten. Bei Max Kiegerl war das anders. Seine Laufbahn stand seit Kindheitstagen felsenfest: Max wollte Lokführer werden. Max Kiegerl war immer schon Bahn-Fan. Vielleicht, weil die Geschichten seines Vaters aus der Werkstatt bei den Technischen Services so spannend waren. Oder weil erMehr
>> mehr lesen

„Först Place“ im Schienengüterverkehr (Do, 04 Okt 2018)
Das virtuelle Feuer knisterte bereits in projizierter Form an der Wand als wir unseren vorerst letzten Kaminabend mit Herrn Clemens Först, Vorstandssprecher der Rail Cargo Group (RCG), begonnen haben. Ebenso teilgenommen hat der Leiter der RCG Personalabteilung, Herr Peter Truhlarovsky. Somit bekamen wir noch einen zusätzlichen Blickwinkel auf die unterschiedlichen Themen, die während dieses KaminabendsMehr
>> mehr lesen

Fahrdienstleiter bei Tag, FIFA Schiedsrichter bei Nacht (Mi, 03 Okt 2018)
Über 100 internationale Fußballspiele leitete der FIFA Schiedsrichter Robert Schörgenhofer, der im Zivilberuf ÖBB Fahrdienstleiter am Güterbahnhof Wolfurt ist. Zuletzt pfiff er das Spiel Deutschland – Peru. Auf der Schiene wie auf dem Rasen hat der sympathische Vorarlberger, Jahrgang 1973, stets den vollen Überblick. Robert Schörgenhofer begann 1988 bei den ÖBB und ist seit 1993Mehr
>> mehr lesen

Von einem der auszog, um mitzutun (Mi, 03 Okt 2018)
Christian Steinbichlers Laufbahn verlief, gelinde gesagt, abwechslungsreich. Dabei war er nie ein großer Planer dieser Laufbahn. Egal in welcher Funktion: Hauptsache, er konnte die Dinge zum Besseren verändern. Seit 1980 arbeitet Christian Steinbichler bei den ÖBB. Damals war er 19 und heute, viele Jahre und Stationen im Unternehmen später, sagt er lächelnd: „Wird man nichtMehr
>> mehr lesen

ÖBB Laufbahnen gesucht (Do, 27 Sep 2018)
Die ÖBB sind einer der größten Arbeitgeber Österreichs. Mit weit über 100 Berufsbildern machen wir einzigartige Laufbahnen möglich. Und diese wollen wir jetzt vor den Vorhang holen. Deshalb suchen wir Sie! In den nächsten Jahren brauchen wir tausende neue Kolleginnen und Kollegen für unser Team. Mit spannenden ÖBB Laufbahnen wollen wir jetzt zeigen, was fürMehr
>> mehr lesen

Von der Karteikarte zum Werbescreen – von analog bis digital (Do, 27 Sep 2018)
Claudia Mayer schaut auf 36 vielseitige Jahre zurück. Als junges Mädchen schrieb sie Karteikarten, erlebte den Wechsel auf elektrische Schreibmaschinen, freute sich über den ersten Computer am Arbeitsplatz und gestaltet heute Werbescreens für die ÖBB Reisebüros. Dazwischen lag der ein oder andere Sprung ins kalte Wasser. September 1982. Claudia Mayer ist 16 Jahre jung undMehr
>> mehr lesen

Jubiläum im ÖBB Kundenservice (Mi, 26 Sep 2018)
30 Jahre, 24 Stunden, 7 Tage die Woche für unsere KundInnen da Heute, vor exakt 30 Jahren, am 26. September 1988 war der Beginn einer neuen Ära. Der Call-Bereich des ÖBB Kundenservice ist seitdem rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr für sämtliche Fahrgastanliegen erreichbar. Rund 200 MitarbeiterInnen haben heute den direkten Draht zuMehr
>> mehr lesen

Ein bisschen Mut muss sein (Mi, 26 Sep 2018)
Jennifer Barna bahnt sich ihren Weg durch die ÖBB. Und der nimmt mitunter unerwartete, teils sogar „kitschige“ Wendungen. Denn Jennifer ergreift gerne Möglichkeiten, die sich ihr bieten. Mit 29 Jahren ist sie mittlerweile in der dritten Gesellschaft angekommen und dort überaus glücklich. Aber beginnen wir am Anfang. „Eigentlich wollte ich nach dem Schulabschluss ja StewardessMehr
>> mehr lesen

Mit Hybridtechnik in die Zukunft (Di, 11 Sep 2018)
Die ÖBB arbeiten weiter an einer klimafreundlichen Zukunft und stellen in einem Pilotprojekt den neuen Cityjet eco vor. Die ÖBB wollen noch umweltfreundlicher werden. Dazu setzt man auf erneuerbare Energien wie Strom aus Solarenergie, um fossile Brennstoffe einzusparen und den ökologischen Fußabdruck zu vermindern. Was aber, wenn Bahnstrecken nicht elektrifiziert sind und man trotzdem aufMehr
>> mehr lesen

Wasserkraft und Elektrizität (Fr, 31 Aug 2018)
Lange wird uns diese Exkursionswoche wohl noch in Erinnerung bleiben. Denn wir bekamen nicht nur einen unvergesslichen Einblick in einen der weniger bekannten Geschäftsbereiche der ÖBB. Wir bekamen auch die Möglichkeit uns persönlich enorm weiterzuentwickeln und erfuhren im Zuge dessen viel über uns selbst, über unsere Ziele und unsere Werte. Eine Reise nach Tirol DochMehr
>> mehr lesen

Vierter Kaminabend mit Andreas Matthä (Fr, 31 Aug 2018)
Nach unserem dritten Kaminabend im April führte uns der nächste in die ÖBB Skylobby. In der zugegebenermaßen „echt coolen Location“ oben im 23. Stock der Unternehmenszentrale hatten wir die besondere Möglichkeit, unseren Vorstandsvorsitzenden, Ing. Mag. (FH) Andreas Matthä, in einem gemeinsamen Gespräch persönlich kennenzulernen. CEO Matthä blickt auf über 30-Jahre Dienstzeit im ÖBB Konzern zurück.Mehr
>> mehr lesen

TraineeView mit Miriam & Matthäus (Di, 14 Aug 2018)
Im Rahmen der TraineeViews stellen wir alle ÖBB Trainees für Mobilität des Jahrgangs 2017/18 vor. Dabei stehen alle Trainees zu ihrem fachlichen Hintergrund, ihren Aufgabenbereichen im ÖBB Konzern und zu persönlichen Fragen Rede und Antwort.  Miriam  Welche Ausbildung hast du absolviert? Ich habe im Bachelor und Master Betriebswirtschaft an der Karl-Franzens-Universität in Graz studiert. Im BachelorMehr
>> mehr lesen

Trainees beim “Tunnelblick” (Di, 14 Aug 2018)
Tief in den Berg ging es für uns an diesem einmaligen Tag. Unser 3. ExpertInnentag führte uns in das Grenzgebiet zwischen Niederösterreich und der Steiermark, zum geschichtsträchtigen Semmering und der dort gelegenen Semmering-Bergstrecke. Zur Geschichte: Diese berühmte, architektonisch schöne Strecke wurde zwischen 1848 und 1853 unter der Federführung von Ingenieur Carl von Ghega erbaut und ist seither das wichtigste BindegliedMehr
>> mehr lesen

Mehr Ruhe in den Ruhezonen | Helle Köpfe entwickeln Ideen weiter (Di, 14 Aug 2018)
“Da geht noch mehr”, dachten sich Sarah und Martin, unsere InnovatorInnen aus dem Team Customer Experience. Nach der Devise werden die Ruhe- und Familienzonen jetzt noch weiterentwickelt. Mehr Ruhe für die Ruhezonen Ihr habt euch schon einmal darüber geärgert, dass euer gebuchtes Ticket in der Ruhezone des Railjets nicht die erhoffte Ruhe gebracht hat? Damit seid ihrMehr
>> mehr lesen

Die RailCats sind los! (Di, 07 Aug 2018)
Katzen sind großartig! Sie sind tolle Kuschelpartner, sind nicht aus der Ruhe zu bringen, haben ihren eigenen Willen (den sie meistens auch durchsetzen) und wirken sich laut einer Studie auch positiv auf unseren Gemütszustand aus. Es gibt unzählige Gründe, Katzen zu lieben. Auch unsere MitarbeiterInnen haben ein Herz für Tiere. Viele sind selbst stolze KatzenbesitzerInnen.Mehr
>> mehr lesen

Die schönsten Katzenstories aus unserer Community (Di, 07 Aug 2018)
Im März begeisterte die feuerrote Railjet-Katze unsere Community. Aber sie ist nicht die einzige reiselustige Katze in unseren Zügen! Auch Emily und viele weitere Schmusetiger begeben sich regelmäßig auf kleine Abenteuer im Zug. Und ein paar von ihnen möchten euch ihre Geschichten erzählen … Emily, die vielreisende Katzendame Ich bin im Juni 2013 auf dieMehr
>> mehr lesen

Eisenbahn kinderleicht – Kinder erklären die (Bahn)Welt (Mi, 01 Aug 2018)
Dass Eisenbahn nicht immer komplex erklärt und hochtechnisch gedacht werden muss, zeigen wir euch bereits in unserer Serie „zügig erklärt“. Dass manche Begriffe aber auch so richtig „kinderleicht“ erklärt werden können zeigt unser Nachwuchs aus den ÖBB-eigenen Kindergärten (TIMI’S MINI MINTS) in unserer neuen Serie „Eisenbahn kinderleicht“. Die Filmclips – ein Making of Mit einem Filmteam besuchten wirMehr
>> mehr lesen

Die Semmering-Viadukte erstrahlen in neuem altem Glanz (Fr, 20 Jul 2018)
Die Semmering-Bergstrecke ist mit Ihren 160 Jahre schon eine betagte Lady. Ihre Gleise schlängeln sich um Felsen und führen über Viadukte und durch kleinere Tunnel. Die Lokomotiven müssen sich daher ordentlich anstrengen, um die vielen Steigungen und engen Kurven zu überwinden. So eine viel befahrene und betagte Strecke braucht regelmäßig einen technischen Check und mussMehr
>> mehr lesen

Welt-Emoji-Tag: Ihr versteht nur Bahnhof? (Mi, 18 Jul 2018)
Am Welt-Emoji-Tag am 17. Juli feiert die ganze Welt die kleinen Smileys, die wir so gerne in Nachrichten verwenden, um unsere Emotionen besser zum Ausdruck zu bringen. Und das zu Recht! Emojis sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Sie helfen uns, unsere SMS, Whats-App Nachrichten, Tweets, Facebook Posts und überhaupt alle unsere geschriebenen TexteMehr
>> mehr lesen

Zum 75. Geburtstag immer noch angesagt (Di, 10 Jul 2018)
Wir feiern Chris Lohner als unsere Stimme der ÖBB Heute, am 10. Juli 2018, feiert Chris Lohner ihren 75 Geburtstag. 75 Jahre und kein bisschen leise! Alles alles Gute zu Geburtstag an “unsere” Stimme <3 Wie Orangensaft zum Sekt und Mascherl zum Packerl gehören Chris Lohners Durchsagen zu unseren Zügen und Bahnhöfen. Die beliebteste StimmeMehr
>> mehr lesen

Wagon-Wide-Web in der T.R.A.M. (Mi, 04 Jul 2018)
Studierende der Universität für angewandte Kunst in Wien und der Kunsthochschule in Bratislava sorgen mit einem eigenen Intranet im Zugabteil für Aufsehen. Täglich pendeln viele Reisende auf der Verbindung Wien – Bratislava im künstlerisch gestalteten Zug T.R.A.M. zwischen ihrem Wohn- und Arbeitsort. Die Geschichten und Erfahrungen dieser Fahrgäste stehen im Mittelpunkt des neuen Projektes „WagonMehr
>> mehr lesen

Helle Köpfe gesucht! (Mo, 02 Jul 2018)
Werden Sie Teil der „Helle Köpfe“-Kampagne“ und erzählen Sie aus Ihrem ÖBB Alltag. Wir suchen BauingenieurInnen, BuslenkerInnen, FahrdienstleiterInnen, IT, LogistikerInnen, Technische Fachkräfte, TriebfahrzeugführerInnen, VerschieberInnen, WagenmeisterInnen und ZugbegleiterInnen. BotschafterIn für Ihren Beruf Seit 15. Mai läuft die neue Innovations- und Arbeitgeberkampagne der ÖBB in TV, Print und in den sozialen Medien. Ab Herbst dreht sich allesMehr
>> mehr lesen

Drei-Länder-Hack in der Open Innovation Factory (Fr, 29 Jun 2018)
150 TeilnehmerInnen, 19 Teams, 5 Themen, 2 Tage: Das war der gemeinsame Hackathon der Österreichischen, Deutschen und Schweizer Bahnen. In Wien in den ICE steigen und bis Hamburg durchgehend WLAN haben, ohne sich nach der Grenze neu einloggen zu müssen. Das ist bislang nicht möglich. Eine Lösung dafür entwickelten MitarbeiterInnen der drei Bahnunternehmen gemeinsam inMehr
>> mehr lesen

So funktioniert der Zugbetrieb (Mo, 18 Jun 2018)
Wer schon einmal eine Reise koordiniert hat, weiß wie viel Aufwand dahintersteckt, unterschiedliche Abläufe, Termine und Routen zu berücksichtigen. So ähnlich, nur in einem größeren Ausmaß, kann man sich den Zugbetrieb vorstellen. Alles beginnt mit einem Plan Täglich sind tausende Züge in Österreich unterwegs. Es gilt den Überblick zu bewahren und die Strecken optimal zuMehr
>> mehr lesen

Helle Köpfe produzieren … (Do, 14 Jun 2018)
… umweltschonenden Grünen Beton, der in der Produktion ca 25% weniger CO2 braucht Für zukunftsweisende Innovationen, die unseren Fahrgästen, Kollegen, Partnern und natürlich der Umwelt zugutekommen, braucht es Mitarbeiter mit klugen Ideen. Oder anders ausgedrückt: Dafür braucht es helle Köpfe. Gut, dass es bei den ÖBB jede Menge davon gibt. Thomas Petraschek arbeitet daran, BetonMehr
>> mehr lesen